Auf den Spuren der Täufer mit Barbara Hutzl-Ronge

Auf den Spuren der Täufer mit Barbara Hutzl-Ronge

Im März waren es genau 500 Jahre her, dass der Zürcher Buchdrucker Froschauer in seiner Werkstatt am ersten Sonntag der Fastenzeit ein Wurstessen veranstaltete. - Aus heutiger Sicht ein denkwürdiges Ereignis auch deshalb, weil damals noch alle Anhänger der neuen Lehre friedlich um einen Tisch sassen, auch die, die später zu Zwinglis Gegnern wurden, die sogenannten Täufer.

Am Samstag, dem 11. Juni bringt uns Barbara Hutzl-Ronge auf einer ganztägigen Tour die Geschichte der Täufer nahe: von ihren Anfängen über die Zeit der Verfolgung bis zur Versöhnung mit der Zürcher Kirche. An historischen Stätten lernen wir ProtagonistInnen der Täuferbewegung kennen und erfahren, was sie glaubten und wie sie ihren Glauben lebten.

Alle interessierte Säuliämtler:innen sind herzlich willkommen!

Wir treffen uns um 8.40 in ZH-Höngg (Meierhofplatz). Die Anreise erfolgt individuell oder in der Gruppe mit der S 5 um 7.52 ab Affoltern.

Die Tour führt von Höngg über Zürich und Witikon nach Zollikon und von dort wieder zurück nach Zürich. Für die längeren Wegstrecken benötigen Sie eine ZVV-Tageskarte (Zonen 110 und 140).

Eine Mittagspause (zur freien Verfügung) gibt es von 11.30 bis 12.50 beim Grossmünster.

Da die Teilnehmendenzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung erforderlich und ab sofort möglich bei Pfarrerin Bettina Bartels unter 044 761 60 15 oder bettina.bartels@ref-knonaueramt.ch. Der Unkostenbeitrag (exkl. individuelle Fahrt- und allfällige Verpflegungskosten) beträgt 25.-

 

 

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Knonauer Amt
Zürichstrasse 94
8910 Affoltern am Albis
Tel: 044 552 73 50
E-Mail: kirche@ref-knonaueramt.ch

Informationen