Trau Dich - auf einen gemeinsamen Weg

Hochzeit

Sie wollen heiraten?

Gerne gestalten wir mit Ihnen und für Sie Ihren Hochzeitsgottesdienst.

Haben Sie bereits einen Traupfarrer oder eine Traupfarrerin? Wenn nicht, sind Sie bei der Pfarrerin bzw. dem Pfarrer Ihrer Wohngemeinde an der richtigen Adresse. Bitte fragen Sie frühzeitig an!

Auch die Lokalität sollte rechtzeitig reserviert werden. Als Mitglied unserer Kirche stehen Ihnen grundsätzlich alle reformierten Kirchen im Kanton Zürich gratis zur Verfügung. Aber natürlich kann man auch andernorts heiraten und es muss auch nicht unbedingt in einer Kirche sein. Sofern es in einem gewissen Rahmen bleibt und für sie machbar ist, folgen Ihnen unsere Pfarrer:innen überallhin …

Zum gegenseitigen Kennenlernen und zur Vorbesprechung der Feier wird Ihr Traupfarrer / Ihre Traupfarrerin ein Gespräch mit Ihnen abmachen. Je nach Bedarf kann auch ein zweites oder drittes Gespräch folgen. Unsere Pfarrer:innen gehen gerne auf Ihre Wünsche ein. Nicht alles, aber vieles ist möglich!

Die Namen, Mailadressen und Telefonnummern aller Ortspfarrer:innen finden Sie hier

Auch wenn Sie Fragen haben oder noch unsicher sind, ob Sie sich überhaupt kirchlich trauen lassen wollen: Zögern Sie nicht, unverbindlich Kontakt aufzunehmen.

«Ja, ich will …»

Für die kirchliche Trauung kennen wir keine andere Voraussetzung als den erklärten Willen der beiden Ehepartner, ihren Lebensweg in Liebe miteinander zu gehen, einander zu achten und zu unterstützen.

Selbstverständlich sind auch ökumenische und interreligiöse Traugottesdienste möglich, wenigstens einer oder eine der beiden Trauwilligen sollte jedoch Mitglied der reformierten Kirche sein. Ausserdem dürfen wir gemäss Schweizer Recht nur Paare trauen, die vor dem Zivilstandsamt schon die Ehe miteinander eingegangen sind. Die zivile Trauung muss der kirchlichen also vorausgehen. Für Paare, die nicht standesamtlich heiraten wollen oder können, gibt es die Möglichkeit einer Segnungsfeier.

«… bis dass der Tod uns scheidet?»

Mit diesen Worten endet das klassische Eheversprechen. Man kann aber auch andere Formulierungen wählen oder ein eigenes Eheversprechen formulieren. Wichtig ist: Jede Ehe wird, auch vor dem Zivilstandamt, mit der Perspektive «lebenslang» geschlossen, und im Moment der Trauung muss das für beide stimmen: Wir wollen für immer zusammenbleiben – im Wissen, dass es anders kommen kann als erhofft und Ehen auch wieder geschieden werden können. Das sehen auch wir Reformierten so. Und trauen uns und einander trotzdem:

Mit Gottes Segen!

Kontakt

Reformierte Kirchgemeinde Knonauer Amt
Zürichstrasse 94
8910 Affoltern am Albis
Tel: 044 552 73 50
E-Mail: kirche@ref-knonaueramt.ch

Informationen